Wie wir gelesen haben, soll der Than Sadet Wasserfall der schönste auf Koh Phangan sein. Na, denn… wir sind diesem Tipp gefolgt und haben den Wasserfall besucht…

Der grösste ist er allemal, denn er ist rund vier Kilometer lang. Wir haben uns direkt für den ersten Einstieg beim kleinen Kiosk entschieden. Rund drei Stunden haben wir am Than Sadet Wasserfall verbracht und sind im nach unten gefolgt, trotzdem haben wir nur einen Bruchteil davon gesehen…

Hier findest Du alle Infos zu diesem Wasserfall auf Koh Phangan– wie kommst Du hin, was kannst Du erwarten und wie fällt unser Fazit aus? Und falls Du wissen willst, wie es da aussieht und was wir erlebt haben, dann wartet am Ende des Artikels unser Video zum Than Sadet Wasserfall auf Dich…

Warum der Than Sadet Wasserfall auf Koh Phangan etwas ganz Besonderes ist…

schöne Landschaft im Than Sadet Nationalpark

Die Landschaft rund um den Wasserfall ist wunderschön

Mehrfach hatte der Than Sadet Wasserfall königlichen Besuch. Um das Jahr 1900 besuchte der Thailändische König Rama V diesen Wasserfall mehr als zehn Mal. Damals sah die Landschaft bestimmt noch anders aus. Aber noch heute zeugt die Inschrift auf einem Stein von seinen Besuchen. Die hätten wir euch gerne gezeigt, wir sind aber leider nicht daran vorbeigekommen…

Auch seine königlichen Nachfolger Rama VI, Rama VII, Rama IX und den 2016 verstorbenen Thailändischen König Bhumibol Adulyadej führten ihre Reisen zu diesem Wasserfall.

 

Sein Wasser gilt als heilig und wird deswegen auch in Zeremonien verwendet.

Hilfreiche Infos zum Than Sadet Wasserfall auf Koh Phangan

Wie kommst Du hin? Was solltest Du mitbringen und was kostet das Ganze? Und was findest Du in der näheren Umgebung, was Du mit einem Besuch beim Than Sadet Wasserfall kombinieren könntest?

Was Dich der Besuch im Than Sadet Wasserfall kostet

Than Sadet Wasserfall Koh Phangan - Wasserbecken

An diesem Kiosk kurz nach dem Kreisel befindet sich der erste Zugangspunkt zum Wasserfall – den haben wir auch gleich genutzt

Bei unserem Zugangspunkt am kleinen Kiosk haben wir keinen Eintritt bezahlt.

Somit beschränkten sich unsere Kosten auf die Miete für den Roller in der Höhe von 250 THB (also rund 7.50 CHF oder 6.50 Euro), das mitgebrachte Wasser und die unglaublich erfrischende Cola vom Kiosk nach dem Besuch des Wasserfalls – was für eine Wohltat.

 

Insgesamt hat uns der Ausflug 344 THB gekostet – umgerechnet also etwa 10 CHF oder 8.50 Euro. Insgesamt ein sehr kostengünstiger Ausflug.

Die Anreise zum Than Sadet Wasserfall auf Koh Phangan

Der Than Sadet Wasserfall liegt im Nordosten von Koh Phangan. Von Deiner Unterkunft fährst Du zuerst zum Ort Baan Tai. Dieser auf dem Weg von Thong Sala nach Haad Rin. Ein grosses Schild über der Einfahrt von Baan Tai weist Dich darauf hin, dass Du nun langsam nach dem 7 Eleven Ausschau halten solltest.

Wegbeschreibung Than Sadet Wasserfall

an diesem Kreisel nimmst Du die zweite Ausfahrt

Denn genau links vom 7 Eleven befindet sich der Abzweiger, der auch in Richtung Wat Pho geht. Du biegst ab und folgst der Strasse so lange, bis ein grosser Kreisel kommt. Denk dran, links einfahren ;-)

An diesem Kreisel nimmst Du die zweite Ausfahrt, biegst also quasi rechts ab. Dann kommen nochmals ein paar Kurven und Hügel und dann kommt auf der rechten Seite eine kleine, eher unscheinbare Hütte mit einem Schild mit der Aufschrift „Than Sadet Waterfalls“.

Hier kannst Du Deinen Roller parken und zu Fuss auf einem mehr oder weniger ausgetrampelten Pfad zum ersten Becken des Wasserfalls laufen.

Oder Du folgst der Strasse weiter bis zum Than Sadet Beach. Dort mündet der Wasserfall ins Meer. Oder, einfach weil es so schön ist, wenn man die Qual der Wahl hat, Du nimmst einen der anderen Zugangspunkte auf dem Weg zum Strand.

Bist Du mal in Baan Tai, ist der Wasserfall ziemlich einfach zu finden. Je nach Fahrstil und Rollerbesetzung dauert die Fahrt zwischen 20 und 40 Minuten. Die Strecke ist sehr kurvig und die Steigungen betragen bis zu 18 Prozent. Und wenn ihr zu zweit auf dem Roller sitzt, kämpft sich das gute Gefährt teilweise ganz schön ab…

Die Strecke ist gut machbar, wenn Du das Rollerfahren gewohnt bist. Falls Du zum ersten Mal auf einem Roller sitzt, würden wir Dir aber empfehlen, erst an einem anderen Ort zu üben. Ich, Eve, haben den Motorradführerschein und mir war teilweise doch etwas mulmig. Nicht, weil Ron nicht gut fährt, sondern weil ich dem Gefährt nur bedingt getraut habe.

Was Du zum Than Sadet Wasserfall unbedingt mitbringen solltest

Than Sadet Wasserfall Koh Phangan - der Rucksck wird leichter

Je mehr Du trinkst, desto leichter wird der Rucksack

Wie immer bei einem Ausflug bei tropischen Temperaturen – nimm ganz viel Wasser mit. Es gibt zwar an der Strasse auch Getränke zu kaufen, nicht aber direkt am Wasserfall. Aber auch wenn das Schleppen mühsam ist, sieh es positiv – der Rucksack wird immer leichter… Und als wir da an der Sonne auf den Steinen herumgeklettert sind, sind wir ganz schön ins Schwitzen gekommen.

 
Than Sadet Wasserfall Koh Phangan - etwas klettern war angesagt

Der Weg hatte immer mal wieder seine Tücken…

Falls Du den Wasserfall erkunden und im entlangklettern willst, empfehlen wir Dir dringend festes Schuhwerk. Die Steine sind teilweise rutschig, und wir haben auch immer mal wieder über Spalten springen oder etwas klettern müssen. Mit Flipflops wären wir nie so weit gekommen und hätten die ganzen schönen Ecken des Wasserfalls nicht gesehen.

Aber auch, wenn Du den Dschungelpfad wählst, sind feste Schuhe eine gute Wahl. Erstens gibt es keinen festen Weg, auch im Dschungel war ab und an klettern angesagt. Und zweitens weisst Du ja nie, was da so kreucht und fleucht…

 

Und damit Du Dich von den Strapazen der Kletterei auch mal erholen und die schönen Badebecken geniessen kannst, nimm unbedingt Badesachen mit. Du würdest es sonst bereuen…

Infrastruktur am Than Sadet Wasserfall

An unserem Zugangspunkt, dem kleinen Kiosk, kannst Du kühle Getränke kaufen. Sogar einige Tische sind vorhanden. Ausserdem gibt es hier Benzin, falls Dein Roller nach dem anstrengenden Weg langsam durstig wird.

Beim Eingang zum Nationalpark soll es ein Restaurant geben. Da wir diesen Zugangspunkt aber nicht genutzt haben, können wir Dir leider weder über die Qualität des Essens noch zu den Preisen etwas sagen.

Was Du in der Nähe des Than Sadet Wasserfalls auf Koh Phangan auch noch findest – Tolle Kombinationen für Deinen Ausflug

Falls Du nicht den ganzen Tag am Than Sadet Wasserfall verbringen willst, findest Du in der näheren Umgebung noch einige weitere lohnenswerte Ziele und Aktivitäten. Schliesslich soll sich die Anfahrt auch lohnen…

Falls Du vom Eingang des Nationalparks startest, kannst Du eine etwa drei Kilometer lange Wanderung bis hinunter zum Than Sadet Strand machen. Kühle Dich im Meer etwas ab, geniesse den Sand unter den Füssen und ab geht’s zurück.

Than Sadet Wasserfall Koh Phangan - Dschungelpfade

Indiana Jones Feeling – erkunde den Nationalpark auf eigene Faust

Auf diesem Dschungeltrek kannst Du auch gleich noch drei etwas weniger populäre Wasserfälle besuchen, den Than Prabhat, den Than Prawet und den Deang Wasserfall.

Oder Du nimmst einen anderen Dschungelpfad und schlägst Dich durch das Dickicht.

An der Strasse von Baan Tai zum Wasserfall haben wir ein Schild für den „Jungle Flight Adventure Park“ gesehen. Das ist bestimmt ein tolles Erlebnis, denn der Dschungel im Nationalpark ist dicht und richtig schön grün.

Ebenfalls an dieser Strasse, kurz nach dem Abzweiger in Baan Tai, findest Du den Wat Pho. Falls Du noch etwas Zeit hast, lohnt sich ein Besuch in diesem buddhistischen Tempel.

Unser Fazit zum Than Sadet Wasserfall auf Koh Phangan

Than Sadet Wasserfall - unser Fazit

Der Wasserfall ist vielleicht nicht so spektakulär, aber dafür wunderschön

Wie bereits erwähnt, haben wir uns für den Einstieg beim kleinen Kiosk entschieden. Nach einem kurzen Fussweg über einen ausgetrampelten Pfad haben wir bereits das erste Badebecken erreicht. Es ist wunderschön ruhig gelegen. Die darin liegenden grossen Steine und der umliegende Dschungel sehen richtig schön aus.

Und genau bei diesem Badebecken endet auch der Weg. Wir haben uns durch den Dschungel weiter nach unten durchgeschlagen, sind über Steine geklettert und unter Ästen durchgegangen. Da wir aber nicht annähernd einen Weg erkennen konnten und auch keine anderen Leute getroffen haben, lag die Vermutung nahe, wir wären falsch….

Waren wir aber nicht…

Der Weg, falls man das so nennen darf, war schon richtig. Da wir aber den Wasserfall sehen wollten, ging’s erst mal wieder hoch zum Badebecken. Also erstmal alles auf Anfang. Und so haben wir uns über die riesigen Felsen nach unten durchgekämpft.

Mit festem Schuhwerk ist das durchaus machbar. Zwischen den Felsen haben sich Spalten gebildet und wir haben immer mal wieder die Hände zur Hilfe genommen. Es war anstrengend, aber dafür ein tolles Abenteuer.

Und wir waren fast alleine an diesem tollen Ort. Eine Gruppe in Flipflops hat nach wenigen Metern wieder umgedreht, und Nebensaison war ja schliesslich auch noch.

Than Sadet Waterfalls Wasserbecken

Hier lässt es sich gut abkühlen – vergiss bloss die Badesachen nicht

Einige Kletterpartieren später kamen die nächsten Badebecken, die von kleinen und grösseren Wasserfällen gefüllt werden. Die Woche vor diesem Besuch war aber sehr schönes Wetter auf Koh Phangan, es hat nur selten und sehr kurz geregnet. Was für unsere ersten chllligen Strandtage perfekt war, war nun für den Wasserfallbesuch weniger ideal. Denn er führte ziemlich wenig Wasser. Bei längerer Trockenzeit soll der Wasserfall noch weniger Wasser führen als in unserem Video.

Insgesamt donnern am Wasserfall keine riesigen Wassermengen meterhoch nach unten. Dafür gibt es unzählige kleine Wasserfälle, die sich über rund vier Kilometer erstrecken und beeindruckende Felsformationen. Und dies alles ist in eine wunderschöne Umgebung eingebettet. Perfekt für all jene, die nicht nur in einem Becken schwimmen wollen, sondern sich auch etwas auf Erkundungstour begeben wollen.

Steiler Aufstieg am Than Sadet Wasserfall

Mit Flipflops wär das ganz schön rutschig geworden…

Nach tollen drei Stunden am Wasser haben wir den Rückweg zum Roller in Angriff genommen. An dem kleinen Kiosk an der Strasse gab’s dann eine eiskalte Cola. Der ältere Mann, der den Kiosk betreibt, ist blind. Wir waren unglaublich beeindruckt, wie er dies managt und dass er ohne Augenlicht sein eigenes Dasein bestreiten kann. Wenn Du nach Deinem Ausflug bei Ihm ein Getränk kaufst, hilfst Du ihm, diesen idyllischen Ort zu erhalten.

 

Hier kannst Du nachlesen, was andere Besucher über den Than Sadet Wasserfall sagen…

Das Video zu unserem Ausflug zum Than Sadet Wasserfall

[embedyt] https://www.youtube.com/watch?v=CPmO8Uw7TYQ[/embedyt]

 

Insgesamt war es ein toller Tag in einer wunderschönen Umgebung. Ob nur zum chillen, etwas sportliche Aktivität oder um auf Entdeckungstour zu gehen – am Than Sadet Wasserfall lässt es sich gut verweilen. Und falls Du zu diesen ganzen Infos nun noch Lust auf ein paar Impressionen hast, dann freuen wir uns, wenn Du Dir unser Video vom Than Sadet Wasserfall auf Koh Phangan ansiehst.

 

Warst Du auch schon am Than Sadet Wasserfall? Wie hat er Dir gefallen? Oder hast Du Fragen dazu? Dann ab in die Kommentare damit – wir freuen uns…

 

Du willst mehr? Dann findest Du hier all unsere Koh Phangan Tipps…